Unser Hof



Als wir im Jahr 2006 den elterlichen Hof übernahmen, suchten wir nach einer Alternative zur zeit- und kostenintensiven Milchkuhhaltung. Wir wollten eine Rinderrasse züchten, die für den Boden verträglich und unkompliziert in der Haltung ist. Im November 2008 holten wir die ersten 25 Rinder aus der Steiermark.

Die naturnahe Haltung unserer Zwergzebus ist uns besonders wichtig. Darum führen wir unseren Hof in biologischer Wirtschaftsweise. Die Rinder befinden sich das ganze Jahr auf der Weide. Im Winter wird lediglich Heu zugefüttert.

Für eine besondere Qualität des Fleisches wird auf Silage und Kraftfutter verzichtet!



Unser "Stall" schützt im Winter vor Zugluft und Nässe. Ein Tränker versorgt die Tiere jederzeit mit Wasser. Strom gibt es hier keinen. Der Weidezaun wird "Solar" - betrieben.